Partner

Eine starke Stiftung braucht starke Partner, um ihre Ziele und Projekte umsetzen zu können.

Hinter uns stehen:

 
Papierfabrik Adolph Jass GmbH & Co.KG

FCN GmbH

Fuldaer Zeitung

IWETEC GmbH

Hahner Stahlbau GmbH

HOTREGA GmbH
Milupa GmbH
Technolit GmbH

OBCC

Priller & Partner

Werner Holding GmbH

Stadt und Landkreis Fulda

 

Partnerschafts-Portfolio

So werden Sie Partner der Deutschen Familienstiftung:

Als Partner der Deutschen Familienstiftung unterstützen Sie die Institution mit einem

festen monatlichen bzw. einmaligen jährlichen Betrag oder Sie investieren einmalig

in das Stiftungskapital. Nur durch regelmäßige monatlichen Beiträge (unabhängig

in welcher Höhe) ist eine kontinuierliche und planbare Arbeit für uns erst möglich.

Was tun wir im Gegenzug für Sie?

• Wir beraten Sie in Fragen der Familienorientierung in pädagogischen und

psychosozialen Bereichen in Ihrem Unternehmen, z. B. auch in Bezug auf

Produkte, Dienstleistungen, Angebote oder Prozesse.

• Wir stellen Ihnen unser Logo zur Nutzung in Ihren Medien (auf Ihrer Homepage,

auf Ihren Umverpackungen, Flyer-Druck etc.) zur Verfügung.

• Wir bieten Ihnen Vorträge und Workshops für Ihre MitarbeiterInnen zu

besonderen Konditionen an. Folgende Themen stehen Ihnen z. B. zur Auswahl:

• Zusammenarbeit von Eltern und Kindern in der Führungsspitze

• Familienfreundlichkeit - was bedeutet das für mein Unternehmen?

• Spagat zwischen Familie und Beruf - Umgang mit Stress

• Kommunikation in Team und Partnerschaft

• Die eigene Bedürfnisse in Arbeit und Familie vereinbaren

• Was bedeutet Erziehung?

• Kinder am Arbeitsplatz? - Das geht!

• Work-Life-Balance - leichter gesagt als getan!

• Zusammenarbeit im Team und Partnerschaft

Zudem erarbeiten wir auch individuell auf Sie zugeschnittene Fragestellungen in

Absprache mit Ihnen, ganz wie Sie es brauchen. Die Erlöse aus diesen Angeboten

kommen der Arbeit der Deutschen Familienstiftung zugute. Die Honorare lassen

sich als Fortbildungsausgaben steuerlich absetzen. Gerne stellen wir uns Ihnen

persönlich vor! Bitte wenden Sie sich an Julia Spätling unter der Telefonnummer

0661-9338870 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!